Lockere Stimmung bei der Eröffnung der Ausstellung im Rathaus: (v.l.) Giso Westing, Zoë MacTaggart und Angelika Salfeld

BILDER VON ZOË MACTAGGART IM BÜRGERSAAL

Die zweite Ausstellung des Jubiläumsjahres widmet der KUNSTVEREIN GEHRDEN der in Hannover lebenden Künstlerin Zoë MacTaggart, die seit 2007 als freischaffende Künstlerin sowie Burlesquetänzerin arbeitet. Zu ihren künstlerischen Vorbildern zählen Oskar Kokoschka, Henri de Toulouse-Lautrec oder zeitgenössische Maler wie Daniel Richter oder Peter Doig. Giso Westing, Kunstkritiker und Maler aus Hannover, führte am Sonntagvormittag bei der Eröffnung der Ausstellung im Gehrdener Rathaus in die Bildwelt der Künstlerin ein. Zu dieser Ausstellung ist ein Poster erschienen. WEITERE INFORMATIONEN

Öffnungszeiten der Ausstellung: 22.10. - 19.11.2017, Mo - Fr 8 - 12 Uhr, Do 15 - 18 Uhr und nach Vereinbarung


Placeholder image

VEREINSJUBILÄUM 2017: Der KUNSTVEREIN GEHRDEN entstand 1992 durch die Initiative einiger kunstinteressierter Gehrdener Bürger/-innen. Der Verein besitzt den anerkannten Status der Gemeinnützigkeit. Er hat sich zum Ziel gesetzt, zeitgenössische Kunst, Künstlerinnen und Künstler zu fördern.
Interessierten Menschen bietet der KUNSTVEREIN GEHRDEN die Möglichkeit sich der moderne Kunst anzunähern oder sich intensiver mit ihr auseinanderzusetzen. Eine Übersicht vermittelt einen Eindruck von der Arbeit des Kunstvereins und erinnert an die Ausstellungen der 25 Jahre: AUSSTELLUNGSRÜCKSCHAU

1994 Klaus Meier-Warneboldt
Das Opfer des Frühlings - Les augures printaniers -
Dances of the Young Girls
Gehrdener Berg


VON KASSEL LERNEN

BESUCH DER DOCUMENTA 14: Der Kunstverein machte sich auf nach Kassel, um einen Einblick in die Weltkunstausstellung DOCUMENTA zu bekommen. Im Wesentlichen stand eine Begegnung mit den Kunstwerken im Fridericianum und in der Documenta-Halle auf dem Programm des zweistündigen "Spaziergangs", so die Bezeichnung für eine angeleitete Führung durch die Ausstellung. Die Documenta, an der mehr als 160 Künstler_innen teilnehmen, ist noch bis zum 17.09. in Kassel geöffnet. WEITERE INFORMATIONEN DOCUMENTA 14

KUNSTBEGEGNUNG

AUSSTELLUNGSBESUCHE: Regelmäßig bietet der KUNSTVEREIN GEHRDEN Ausstellungsbesuche an und bucht zu angekündigten Terminen Führungen durch die Kunstsammmlungen der Museen und Gelarien der Landeshauptstadt Hannover. Darüber hinaus sind die großen Kunsthäuser in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln oder Frankfurt beispielsweise auch Ziel unserer Exkursionen, die regelmäßig hier und in der Calenberger Zeitung der HAZ angekündigt werden. WEITERE INFORMATIONEN

Placeholder image
Placeholder image
Placeholder image

AUSSTELLUNGSTIPP ROBERT STARK: „GROßE TREPPE“

Das Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld zeigt Arbeiten des Münchner Künstlers Robert Stark, der in seinen Arbeiten die Funktion von Architektur, deren Rolle in verschiedenen gesellschaftlichen, politischen und ökonomischen Systemen, in Geschichte und Gegenwart, und ihre formalen und strukturellen Manifestationen untersucht. Die in ihrer Größe unterschiedlichen Architektur-Skulpturen zeigen Korrespondenzen und Querverbindungen zu Formen und Strukturen von Architektur und Bildender Kunst auf. Die Größenverhältnisse und Proportionen vertikal und horizontal eingesetzter Wände, Streben oder Vorsprünge wecken beim Betrachter Erinnerungen an unterschiedlichste Raumerfahrungen.
Ausstellung: 10. September - 15. Dezember 2017, Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF), Universität Bielefeld, Methoden 1, 33615 Bielefeld WEITERE INFORMATIONEN


AUSSTELLUNGSRÜCKSCHAU

EMMANUELLE TANAïS AUPEST

Durch Kunst die Vergangenheit in eine bewegliche Gegenwart fließen lassen
06.11. - 11.12.2016

ROCKO IREMASHVILI:

Lasst uns mal Helden sein
22.11. - 20.12.2015

STEFAN STETTNER

„Diese Einfachheit ist nicht einfach zu haben.“
31.05. - 04.07.2015

ANNA EISERMANN

MALEREI
28.09. - 09.11.2014